Menu

Server

Server im Rechenzentrum in der Schweiz

Sie können bei uns auf Linux basierende Server mit Ausstattung nach Wahl erhalten. 

Unsere Server betreiben wir selber im Rechenzentrum in der Schweiz (Interxion). 

Ob Sie nur "einfache" Server benötigen, oder eine ganze Serverfarm mit automatisiert aufgesetzten und konfigurierten Applikationsinstanzen: Wir können Sie hier in allen Facetten unterstützen.

Die Wahl des Betriebssystems

Sie brauchen aktuelle Software? Oder doch eher ein Betriebssystem mit mindestens 4 Jahren Aktualisierungen?

Für Ihre Applikations-Server haben Sie bei uns folgende Betriebssysteme in der aktuellsten Version zur Auswahl:

  • Debian
  • Ubuntu LTS
  • CentOS

Jedes dieser hier aufgelisteten Betriebssysteme hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Gerne beraten wir Sie per Telefon oder E-Mail, um das für Sie optimale Betriebssystem auszuwählen.

Verfügbare Serverinstanzen

  • Webserver mit Apache
  • Webserver mit nginx
  • Webserver mit PHP-FPM und PHP
  • Webserver mit Tomcat
  • Loadbalancer
  • DNS-Server
  • Backup-Server
  • MariaDB-Server
  • MySQL-Server
  • E-Mail-Server mit Exim
  • E-Mail-Server mit Postfix
  • Icinga-Server
  • Munin-Server
  • Puppet- und Foreman-Infrastruktur-Server
  • Firewall-Server
  • I-MSCP Server für das einfache Administrieren von mehreren virtuellen Webservern
  • Kolab Groupware Server
  • cPanel-Server als komplette Administration für Web- und Maildienste von mehreren Domains.
  • Piwik-Server
  • Gitlab-Server

Flexible Wahl der Ressourcen

Die Ressourcen können Ihren virtuellen Maschinen in weiten Bereichen angepasst werden. Im Moment kann eine virtuelle Maschine umfassen:

  • bis zu 190 GByte RAM (auf Vorbestellung auch mehr)
  • bis zu 14 virtuelle CPUs
  • bis zu 2 TByte lokalen SSD-Speicher (auf Vorbestellung auch mehr)
  • bis zu 50 TBytes HD-Speicher

Auch können solche Anpassungen zeitlich limitiert erfolgen, wenn Sie z.B. Marketingkampagnen durchführen.

In der Regel sind redundante Applikationsserver und Datenbanken einzelnen stark ausgerüsteten Servern vorzuziehen. Damit kann auch die Verfügbarkeit erhöht werden.