Webhosting anlegen

Klicken Sie in der linken Navigationsleiste unter Kontofunktionen (Account Functions) auf Neues Konto erstellen oder suchen Sie im Suchfenster nach Neues Konto erstellen.

 

Füllen Sie im nächsten Schritt nun das Formblatt aus. Als E-Mail-Adresse empfehlen wir, eine externe E-Mail-Adresse zu verwenden, da diese dazu genutzt werden kann, dass Passwort zurückzusetzen.

Wählen Sie im Anschluss das passende Paket.

DNS-Einstellungen

Wir empfehlen Ihnen folgende Einstellungen: 

  • DKIM in diesem Konto aktivieren

Dies führt dazu, dass jedes E-Mail mit einer Signatur versehen wird, welche die empfangenden E-Mail-Server überprüfen können.

 

  • SPF für dieses Konto aktivieren

SPF (Das "Sender Policy Framework") führt dazu, dass nur eine eingeschränkte Anzahl E-Mail-Server für diese Domäne E-Mails versenden dürfen. Der SPF ist dazu gedacht, die E-Mail-Server einzuschränken, welche im Namen der Domäne E-Mails versenden dürfen.

 

Dieser Eintrag führt in dieser Standard-Konfiguration zu keiner Abweisung von E-Mails, die von einem fremden E-Mail-Server mit Ihrem Domänen-Namen versendet wurden. Sollten E-Mails im Namen Ihrer Domäne von einem fremden E-Mail-Server versendet werden, gibt dieser Eintrag auf Seite des Empfängers einen Hinweis, dass es sich mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit nicht um legitime E-Mails von Ihnen handelt. Sondern, dass die Domäne für z.B. Spamversand genutzt wurde.

 

Beide Einstellungen sind dazu gedacht, dass Ihre Domäne nicht für Spamversand missbraucht werden kann. Nachträglich können Sie diese Einstellungen aktivieren/deaktivieren.

 

 

E-Mail-Routing-Einstellungen

  • Lokaler Mail-Exchanger

Sie verwalten Ihre E-Mail-Konten in cPanel oder richten E-Mail-Weiterleitungen ein

 

  • Remote-Mail-Exchanger

Sie möchten Ihre E-Mails bei einem anderen E-Mail-Anbieter hosten.

Diese Einstellung können Sie im Nachhinein noch ändern.

Als nächsten Schritt können Sie die Adressenliste erstellen. Wir empfehlen Ihnen die im Anschluss angezeigte Zusammenfassung auszudrucken und sicher aufzubewaren.

Ab diesem Zeitpunkt ist das Webhosting aktiv und kann von Ihnen oder Ihrem Kunden benutzt werden.

 

Wichtig: Vergessen Sie bitte nicht bei Ihrem Registrar in Ihrer Domäne die folgenden Nameserver einzutragen:

  • ns10.citrin.ch
  • ns11.citrin.ch