Kundeninformation (cPanel)

Grundlegende Einstellungen

Zugang zur Verwaltungssoftware cPanel:

Besuchen Sie unser Kundencenter, um heraus zu finden, auf welchem cPanel-Server Ihre Webseite ist. Hier geht es zum Kundencenter.

In der Verwaltungssoftware cPanel können Sie Einstellungen im Bereich der Dienstleistung vornehmen.

Zum Beispiel: E-Mail-Konten anlegen, eine Datenbank erstellen, den FTP-Zugang ändern, und vieles mehr.

Daten hochladen (File upload)

Daten hochladen (FTP)
Der FTP-Zugang über ftp.domain.ch steht erst zur Verfügung, nachdem die Domain global über die Namensserver aufgelöst werden kann.

Bis zu diesem Zeitpunkt können direkt über die cPanel-Adress Ihre Daten auf den Webserver transferieren.

Alternativ kann auch der Datei Manager benutzt werden:

Username und Passwort für den Zugriff auf cPanel gelten auch für den FTP-Zugriff. Weitere FTP-Accounts können Sie nach Bedarf anlegen.

Sollten Sie bei der FTP-Verbindung Probleme feststellen, überprüfen Sie bitte, dass es sich um eine passive FTP-Verbindung handelt.

Dateien herunterladen

Dateien können via ftp heruntergeladen werden, aber auch über den Dateimanager oder den Legacydateimanager. Bitte beachten Sie, dass keine Ordner direkt herunter geladen werden können, statt dessen kann man den gewünschten Ordner auswählen und zuerst komprimieren, danach können Sie die erstellte Datei herunter laden.

Beim Legacymanager muss zum Navigieren das Symbol angeklickt werden.

Webmail

Zugang zum Webmail:

E-Mail-Konten werden über die cPanel-Oberfläche administriert. Loggen Sie dazu mit Ihrem Usernamen und Passwort auf cPanel ein. Wechseln Sie in die Rubrik E-Mail-Verwaltung. Wählen Sie Postfächer verwalten um Konten zu erzeugen zu ändern oder zu löschen. An diesem Ort können Sie auch das Passwort wechseln oder die Einstellungen zu einem einzelnen Konto nachsehen. cPanel stellt auch Programme für die automatische Konfiguration von Outlook zur Verfügung.
E-Mail-Adressen können auch für Addon Domains, Subdomains und Parked Domains erstellt werden.
Über das Webmail-Interface kann jeder Einstellungen am eigenen E-Mail-Konto vornehmen, also zum Beispiel das Passwort ändern, einen Auto-Responder einfügen oder Weiterleitungen erzeugen.

SpamAssassin/Mailflut
Um die Spamflut zu bekämpfen, empfehlen wir Ihnen SpamAssassin zu aktivieren und ev. auch Mails, welche eine bestimmte Anzahl Punkte übersteigen direkt löschen zu lassen.
Sie können eine Spambox (= separaten Mailordner) verwenden, um die Spam-Mails abzulegen, falls Sie diese noch durchsehen wollen. Bitte beachten Sie, dass dieser Ordner sehr schnell wachsen kann.
Kontrollieren Sie, dass die Standardadresse (CatchAll) mit einer Fehlermeldung verworfen werden.

DNS

Falls Sie einen eigenen Registrar gewählt haben, schalten Sie die Domäne bei Ihrem Registrar aktiv mit den Nameservern
ns10.citrin.ch
und ns11.citrin.ch